Kanada Team

Montreal

Montreal

Montreal ist die Stadt der Musik, der Festival und vor allem der Kontraste

Montreal ist die facettenreichste aller Städte Kanadas und es ist kaum zu glauben, dass die zweitgrößte französische Stadt nach Paris in Nordamerika liegt! 60 Kilometer östlich von der riesigen kanadischen Provinz Ontario gelegen, ist Montreal Kanadas Hauptstadt in Sachen Events. Wie die gesamte Provinz, so ist die größte Stadt Quebecs äußerst französisch geprägt. Nicht nur in der Sprache, sondern auch im kulturellen Leben und der Architektur finden sich die alten Kolonialherren wieder. Trotz ihrer Insel-Lage, ihrer kolonialen Vergangenheit und ihrer vierhundertjährigen Geschichte, ist Montreal heute eine sehr moderne, weltoffene und sympathische Stadt, die ihre Besucher sehr herzlich willkommen heißt. Montreal überzeugt durch eine äußerst schöne Altstadt, in der auch heute noch Pferdekutschen durch die Straßen rollen und in der sich das archäologisch-historische Museum Pointe-à-Calliére oder die Basilika Notre Dame de Quebec befindet. Der Mont Royal hingegen bietet einen außergewöhnlichen Ausblick auf die Metropole im Westen Kanadas und obendrein noch einen herrlichen Park. Pilger aus allen Teilen der Welt strömen überdies zur beeindruckenden Kuppel des Oratoire Saint-Joseph, einer historischen Stätte und Museum.

Ein Besuch in Montreal, Kanadas französischsprachigem Zentrum, lohnt in jedem Fall

Mit einer Fläche von 363 Quadratkilometern und rund 4 Millionen Einwohnern weiß die Stadt auch mit ihrer reinen Präsenz zu überzeugen. Montreal war und ist der wichtigste Hafenplatz inmitten des Sankt-Lorenz-Stroms. Hier legen Jahr für Jahr tausende Schiffe an. Der Hafen ist in jedem Falle ein Besuch wert. Hier befindet sich das Wissenschafts-Technologiezentrum Montreals, direkt neben dem Vergnügungspark La Ronde, auf dem sich fast das ganze Jahr über Familien mit ihren Kindern tummeln.